Reblaus Express

Sehr geehrter Gast!

Der „Reblaus Express” fährt heuer in seiner 14. Saison auf der Lokalbahnstrecke zwischen der Weinstadt Retz und der Thayastadt Drosendorf im „Waldviertler Wohlviertel”.

Besondere Attraktionen während der Zugfahrt sind, neben einer entspannten Reise durch Weingärten, ausgedehnte Wälder und kleinräumigen Feldfluren, über Hügelland und durch Flußniederungen, mitunter weitab von Straßen und Siedlungen:

  • das unverfälschte, nostalgische Eisenbahnambiente (gepflegte Stationsgebäude mit großen Namensschildern und Holzveranda, Verschubbetrieb in der Endstation)

  • die „Kühlpause” bei der ersten „Bergfahrt” in der idyllischen (Jausen-) Station Anglerparadies Hessendorf

  • mitgeführtes, umfangreiches Informationsmaterial über die Regionen Retzer Land und Waldviertler Wohlviertel

  • gastfreundliche Winzer im „Heurigenwaggon” mit deren bodenständigen Angeboten an Speis und Trank, besonders an kostbaren Weinen der Region

  • das Fahrrad gratis mitzunehmen

Kulturelle Höhepunkte finden sich in Retz, Merkersdorf (Ruine Kaya, Nationalparkzentrum), Hardegg (Burg, kleinste Galerie in der kleinsten Stadt Österreichs), Riegersburg (Barockschloss), Langau (Heimatmuseum, Erlebnisweg „Bienenlandl”), Geras (Stift, Naturpark), Drosendorf (historischer Hauptplatz, vollständig erhaltene Stadtmauer, Schloss).

Dem sportlichen Fahrgast kommt dieses Angebot ebenfalls sehr entgegen, da zahlreiche gut gepflegte Rad- und Wanderwege dieses schönen Regionen erschließen.

In der einzigen authentischen Buschenschank auf Schienen werden Sie von Winzern der Region mit kleinen Speisen und deren kostbaren Weinen verwöhnt.

Wir würden uns freuen, Sie als FahrGAST begrüßen zu dürfen!
Ihre FahrGAST-Betreuer vom Reblaus Express